Weihnachtskonzert 2017

Allgemein

Das Weihnachtskonzert des Musikverein Stadtkapelle Plochingen am 16. Dezember 2017 stand unter dem Motto „A wonderful World“. Der Vorsitzende Ralf Krasselt konnte in der vollbesetzten Stadthalle auch Bürgermeister Frank Buß, den Ehrenbürger der Stadt Plochingen Eugen Beck und zahlreiche Gäste befreundeter Vereine begrüßen.

Das Konzert begann mit dem Vorstufenorchester unter Leitung von Pia Klement. Die Jüngsten im Verein begrüßten die Besucher mit weihnachtlichen Weisen von der Galerie. Das Jugendblasorchester des Musikvereins Stadtkapelle machte auf der Bühne weiter. Unter der Leitung von Martin Laukmichel präsentierten die 38 jungen Musikerinnen und Musiker ein stimmiges Programm mit vielen solistischen Parts – an der Querflöte, am Bariton, an der Trompete, an der Posaune und am Saxophon. Das Orchester durfte nicht ohne Zugabe von der Bühne!

 

Der Bürgermeister der Stadt Plochingen, Frank Buß durfte in diesem Jahr eine besonders hohe Ehrung verleihen. Gustav Wilk bekam für 65 Jahre aktives Musizieren und sein vielfältiges ehrenamtliches Engagement die Ehrennadel des Landes Baden-Württemberg verliehen.

Unter dem Motto „A Wonderful World“ gestaltete die Stadtkapelle Plochingen unter Leitung von Stefan Schomaker den zweiten Teil des Konzertes. Unterstützt durch Stefan Weidner als Moderator, Mario Lindner und Luis Stauss an der Technik, Alexander Munz als Sprecher „aus dem Off“ und viel ausdrucksstarker und fetziger Musik wurde das Motto perfekt umgesetzt: Funk Attack (Die Vorstellung des Chaos), Fate of the Gods (Götterdämmerungen – Das Schicksal der Götter), Arabian Dances (Vom Orient und Okzident), Lord of the Rings (Ein Abenteuer durch Mittelerde), Two Worlds – Tarzan, What a wonderful World und ein letzter Aufruf „Last Call“! Mit großem Applaus wurde die Stadtkapelle von den Zuhörern belohnt. Mit einem besinnlichen Querschnitt deutscher Weihnachtslieder verabschiedeten sich schließlich die 53 Musikerinnen und Musiker der Stadtkapelle Plochingen musikalisch aus dem Jahr 2017 und wünschen allen Mitgliedern, Aktiven und begeisterten Zuhören einen guten Start im Jahr 2018.