Der Musikverein Stadtkapelle Plochingen zu Gast bei „Musik zur Kaffeezeit“ in der Stuttgarter Vesperkirche

Stadtkapelle

Im Jahr 2018 findet die Vesperkirche in der Leonhardskirche in Stuttgart-Mitte zum 24. Mal statt. Täglich kommen bis zu 800 Menschen in die Kirche. Dazu gibt es ärztliche Versorgung, Hilfe für die Tiere der Gäste, „Kultur in der Vesperkirche“, eine Band mit Freunden und Gästen der Vesperkirche. Und natürlich viele, viele Gespräche an den Tischen. Die Menschen kommen nicht nur zum Essen in die Kirche, sondern auch zum Leben.

Am vergangenen Samstagnachmittag durfte der Musikverein Stadtkapelle Plochingen seinen Teil dazu beitragen und musizierte bereits zum 6. Mal bei „Musik zur Kaffeezeit“ in der Vesperkirche. Bei Kaffee und Kuchen konnten wir unter der souveränen Leitung von Vizedirigent Martin Tirler viele Zuhörer mit Stücken wie Blues Factory, Funk Attack, Blue Ridge Saga und Italo Pop Hits begeistern. Emotionaler Höhepunkt war „What a wonderful world“ mit einem sehr gefühlvollen Trompetensolo, gespielt von Marcus Wilk. Für uns Musikerinnen und Musiker ist es immer wieder sehr bewegend zu sehen, wie dankbar die Menschen in der Stuttgarter Vesperkirche über diese eine Stunde Abwechslung in ihrem sonst tristen Alltag sind.